Stiftungserfolge

Bürgerstiftung EmscherLippe-Land überreicht "Gute-Zweck-Schecks" über insgesamt 5.000 Euro

18.12.2017

Es ist zu einer schönen Tradition geworden. Jedes Jahr in der Adventszeit überreicht die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land "Gute-Zweck-Schecks"  im Gesamtwert von 5.000 Euro an gemeinnützige Projekte und Einrichtungen in den Städten Waltrop, Castrop-Rauxel, Datteln, Oer-Erkenschwick und Lünen.

Nicht zum ersten Mal hatten die Vorstands- und Kuratoriumsmitglieder bei der Auswahl dabei besonders die jüngsten Mitglieder der Gesellschaft im Blick, denn die Förderung von Kindern und Jugendlichen ist der erklärte Schwerpunkt der Stiftung.  

Insgesamt fünf Einrichtungen konnten sich bei der Spendenübergabe in den Räumen des Technischen Hilfswerkes in Castrop-Rauxel über einen Scheck von jeweils 1.000 Euro freuen.

In Datteln bedankte sich der Förderverein des Comenius Gymnasiums für die Unterstützung, die in ein neues Schlagzeug fließt. So ist die Schule für die nächsten Auftritte gut gerüstet.

"Unsere Schülerinnen und Schüler wünschen sich nichts sehnlicher als eine Schulbücherei, in der sie sich regelmäßig Bücher ausleihen können", berichtete Siegfried Hohendorf, 1. Vorsitzender vom Förderverein der Overbergschule in Lünen. Der Teilstandort in Lünen-Gahmen musste bisher darauf verzichten. Mit der Spende über 1.000 Euro ist nun das Startkapital vorhanden, um den großen Wunsch der Schüler zu erfüllen.

In Waltrop fließt das Geld in die Renovierung des Heimatmuseums. Hier gibt es bei Fenstern, Außenfassade und Innenräumen viel zu tun und die finanzielle Unterstützung wird dringend benötigt.

Auch das Technische Hilfswerk in Castrop-Rauxel, selbst jederzeit bereit für andere Hilfe zu leisten, freute sich über die Finanzspritze. "Damit können dringend benötigte Reparaturen am Fahrzeug für die Jugendabteilung durchgeführt werden", so Anne Steinbock, Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit.  

Es ist kein Geheimnis, dass uns falsche Ernährung krank machen kann. Dem katholischen Kindergarten Christus König in Oer-Erkenschwick ist es daher ein besonderes Anliegen, den Kindern ein gesundes und frisches Essen auf den Tisch zu zaubern. "Da wir mit der Qualität verschiedener Lieferanten nicht zufrieden waren, haben wir die Mahlzeiten nun in die eigene Hand genommen", berichtete Kathrin Ogora, Erzieherin des Kindergartens.
Das Geld soll für die Einrichtung der Küche verwendet werden.

Ludger Suttmeyer, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land, bedankte sich für den Austausch und die interessanten Tätigkeitsberichte der Anwesenden.

"Wir haben immer ein offenes Ohr und setzen uns dafür ein, das Leben in unserer Region stetig zu verbessern", so Ludger Suttmeyer. "In diesem Jahr haben wir über 40 Projekte und Einrichtungen mit insgesamt mehr als
37 000 Euro gefördert. Unser Dank gilt allen engagierten Bürgern, die uns auf vielfältige Weise auf diesem Weg unterstützt haben."

Zurück