Stiftungserfolge

In 6 Jahren über 60.000 Euro Fördersumme durch "Guter-Zweck-Adventskalender"

03.03.2016

Der 6. "Guter-Zweck-Adventskalender" der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land war wieder ein voller Erfolg. Obwohl die Kalenderauflage von 3.400 auf 4.000 erhöht wurde, waren die Kalender bereits Mitte November ausverkauft. 302 Preise im Gesamtwert von über 12.000 Euro konnten bis zum 29.02.2016 in der Volksbank Waltrop abgeholt werden.
Am Donnerstag wurde in der Mensa der Paul-Gerhardt-Schule in Oer-Erkenschwick der Erlös des "Guter-Zweck-Adventskalender 2015" an verschiedene Spendenempfänger in unserer Region verteilt. Aus den Bereichen Castrop-Rauxel, Datteln, Waltrop, Oer-Erkenschwick und Lünen erhielten 26 Einrichtungen insgesamt 10.000 Euro.

In Oer-Erkenschwick war die Freude beim stellvertretenden Schulleiter der Paul-Gerhardt-Schule, Markus Jakschick, und dem Künstler Helmut R. Schmidt groß. Helmut R. Schmidt führt an der Paul-Gerhardt-Schule und der Friedrich-Fröbel Schule langfristige Kunstprojekte durch.
Das Projekt "Bildende Kunst" ermöglicht Kindern und Jugendlichen Kreativität zu fördern und komplexe Aufgaben lösen zu lernen. Für die benötigten Materialien erhalten die beiden Schulen insgesamt 1.000 Euro von der Bürgerstiftung.

Der Natur- und Begegnungs-Bauernhof in Waltrop schafft für Kinder und Jugendliche, mit und ohne Behinderungen, kreative Erlebnisse rund um die Natur. Glück im Unglück hatte Dorothe Zijp, Leiterin des NaBeBa e.V. . So kam die Nachricht über die Spendenzusage genau richtig. In der letzten Woche führte starker Regen zu Hochwasserschäden auf dem Bauernhof. So können die Dächer und Zäune mit der Spende schnellstens repariert werden.

Die Stadt-Insel ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirchengemeinde Lünen und bietet Angebote für alle Altersgruppen. Der meistgenutzte Raum ist die Küche. Hierfür soll demnächst eine neue, kindgerechte und barrierefreie Küche angeschafft werden. "Durch die Unterstützung der Bürgerstiftung ist der Grundstein gelegt", so Dirk Berger, Leiter der Stadt-Insel.

In Castrop-Rauxel nahm Christel Krüger, 1. Jugendvorsitzende des  Korfballvereins Adler-Rauxel, den "Guter-Zweck-Scheck" entgegen. Der Korfballverein muss dringend im Jugendbereich aktiv werden, um neue Nachwuchskräfte zu gewinnen. Ohne Kinder und Jugendliche gibt es keine Zukunft. Mit der Spende werden neue Bälle und Korbanlagen angeschafft. Aber vor allem wird das Geld für Maßnahmen genutzt, um neue Vereinsmitglieder zu werben.

Für den Bereich Datteln erhielt die Musikschule 1.000 Euro. Musikschulleiter Christoph Vatheuer freute sich sehr darüber. Er berichtete über die Kooperation mit der Albert-Schweitzer-Schule und dass für das Schulorchester dringend Notenständer benötigt werden.
 
Bei der Spendenübergabe waren auch die Künstler des Ruhrateliers der Lebenshilfe Waltrop eingeladen. Sie haben das Originalbild des Guter-Zweck-Adventskalenders mitgebracht.  Wie auch in den Vorjahren wurden einzigartige und stimmungsvolle Bilder für den Kalender  gemalt. Bei der Auftaktveranstaltung im Oktober haben die Vertreter der Bürgerstiftung erfahren, wie sehr sich die Künstler ein Trocknungsgerät für ihre Arbeit wünschen. Diesem Wunsch kamen sie gerne nach und unterstützten die Künstler ebenfalls mit 1.000 Euro.

Weitere 4.000 Euro erhielten 20 Kindergärten aus unserer Region. Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land fand am 20. September 2015 ein großes Bürgerfest im Jammertal in Datteln statt. In einem Ausschreibungsverfahren waren alle Einrichtungen aufgerufen, sich um Fördergelder zu bewerben. Mehr als 30 spannende Projektideen sind eingegangen. Davon erhielten 14 Kindergärten im Oktober insgesamt 10.000 Euro Prämiengelder. Dank des "Guter-Zweck-Adventskalenders" bot sich nun die Möglichkeit, auch die Einrichtungen zu unterstützen, die bisher noch nicht berücksichtigt werden konnten. Sie durften sich über jeweils 200 Euro von der Bürgerstiftung freuen.

"Durch unseren Guter-Zweck-Adventskalender haben wir mittlerweile 85 Einrichtungen und Vereine mit über 60.000 Euro unterstützt und bei der Umsetzung toller und wichtiger Projekte geholfen. All das wäre ohne unsere Zeitspender und Sponsoren nicht möglich. Daher geht ein großes Dankeschön an alle, ohne die wir dieses Projekt nicht auf die Beine stellen könnten", bedankte sich Ludger Suttmeyer, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung.

Zurück