Veröffentlichungen

Bürgerstiftung EmscherLippe-Land erhält 1.500 Euro durch "Abrissfete"

17.01.2017

Christian Borghaus, Geschäftsführer von Borghaus Lebensräume, organisierte zusammen mit Bernd Mennemeier und Max Graé im Dezember 2016 eine Abschiedsfete in dem Gebäude der ehemaligen Neuapostolischen Kirche an der Liegnitzer Straße in Waltrop. Seit 2014 findet dort kein Gottesdienst mehr statt. Durch die Fusion der neuapostolischen Gemeinden Waltrop-Nord und -Süd wird nur noch die Kirche an der Zillestraße genutzt. Bevor das Gebäude nun abgerissen wird und dort 8 Eigentumswohnungen in der Größe von 85 bis 115 Quadratmetern samt Tiefgarage gebaut werden, fand die Abschiedsfete von 11 Uhr bis 23 Uhr statt. Übrig geblieben sind dabei 1.500 Euro, die nun an die Bürgerstiftung gingen. "Es ist lobenswert, nicht nur an die eigene Firma sondern auch an die Region und das Gemeinwohl zu denken", freute sich Ludger Suttmeyer sehr über das Engagement des Unternehmers.

Zurück