Veröffentlichungen

Maskottchen „Bella“ von der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land gibt Acht auf alle Erstklässler im Straßenverkehr

16.10.2019

Die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land beteiligte sich seit 2012 regelmäßig an der ADAC-Sicherheitswestenaktion. Diese wurde im Jahr 2018 letztmalig durchgeführt. Die Sicherheit der Kinder liegt der Bürgerstiftung sehr am Herzen. Daher entschied sie sich dafür, weiterhin alle I-Männchen aus den Regionen Castrop-Rauxel, Datteln, Oer-Erkenschwick und Waltrop mit leuchtend gelben Sicherheitswesten auszustatten.

„Unsere Aktion fand bei den Schulen sehr guten Anklang. Innerhalb von 2 Tagen haben sich alle 23 Grundschulen gemeldet und insgesamt 1431 Westen bestellt. Diese Resonanz hat unser Handeln, Kinder im Straßenverkehr sichtbarer zu machen, bestärkt“, berichtete Ralf Jorzik, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung.

Laut Statistik verunglücken jährlich rund 30.000 Kinder auf der Straße. Viele Unfälle ließen sich vermeiden, wenn die kleinen Verkehrsteilnehmer besser gesehen würden. Mit einer Warnweste bekleidet, sind sie bereits aus rund 150 Metern Entfernung von Autofahrern zu erkennen. Daher ist es wichtig, die Westen regelmäßig zu tragen. Das neue Maskottchen „Bella“ von der Bürgerstiftung soll die Kinder dazu ermutigen. So ist der „süße Wachhund“ als Logo auf den Westen mit dem Spruch „Ich gebe auf Dich Acht“ gedruckt.

Zurück