Veröffentlichungen

Spendenaktion "Kein Kind ohne Mahlzeit"

02.03.2010

11 Waltroper Kindergärten erhalten insgesamt 6.500 Euro für warmes Mittagessen Waltrop

Dank der `Carl Beermann Stiftung`, Partnerstiftung der `Bürgerstif-tung EmscherLippe-Land`, hat sich die Ende 2007 gemeinsam mit der Stadt Waltrop gestartete Initiative `Kein Kind ohne Mahlzeit` zu einem wahren Segen für viele Waltroper Ganztages-Schulkinder entwickelt.

Im Dezember letzten Jahres hatte Carl Beermann alle Spender dieser Aktion zu einer Adventsfeier eingeladen, um sich im Namen seiner Stiftung bei allen Förderern für ihr umfangreiches Engage-ment persönlich zu bedanken. Denn seit Projektbeginn konnten so über 21.700 Mittagessen an insgesamt sieben Schulen vergeben werden. 
Carl Beermann will es aber nicht nur bei der Förderung in den Schulen belassen. Er möchte vielmehr den Kreis der Empfänger auf die örtlichen Kindergärten ausweiten, denn für diese gibt es ein solches Programm bisher nicht.

Diese Idee fand bereits bei der Adventsfeier hohen Zuspruch. Die Diakonie überraschte ihn seinerzeit mit 1.000 Euro und Werner Hohmann, Vorsitzender der Chorgemeinschaft St. Marien, mit weiteren 350 Euro für die Kindergärten. Spontan hatte Carl Beer-mann anschließend die Spendengelder auf insgesamt 5.000 Euro aufgestockt.

Bei der gestrigen Spendenvergabe konnten jedoch nicht nur diese 5.000 Euro von der `Carl Beermann Stiftung` vergeben werden, sondern insgesamt 6.500 Euro. Denn zwei private Spender sorgten für eine zusätzliche Unterstützung: Eugen Holtkamp mit 1.000 Euro und Reinhard Vogelsang mit 500 Euro.

Strahlende Kindergesichter auf der einen Seite und leuchtende Augen bei den Trägern von insgesamt 11 Kindergärten anderer-seits (drei AWO-Kindergärten, Kindertagesstätte Okidele der Lebenshilfe, zwei  evangelische Kindergärten und 5 katholische Einrichtungen): Carl Beermann, Ludger Suttmeyer, Eugen Holtkamp und Reinhard Vogelsang überreichten ihnen symbolisch ein beliebtes Kinder-Tagesgericht anstelle des Geldbetrages von 6.500 Euro. Die Summe kommt direkt den bedürftigen Kindern in den Waltroper Einrichtungen zu Gute.

"Um die Finanzierung auf Dauer sicher zu stellen, bedarf es auch weiterhin vieler kleiner und auch größerer Spendengelder" verweist Ludger Suttmeyer, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land, auf das eigens für diesen Zweck eingerichte-te Spendenkonto 9.666.311 bei der Volksbank eG, Waltrop, für die selbstverständlich auch Spendenbescheinigungen ausgestellt werden. Und bedankt sich schon heute bei den vielen `Helfern mit Herz`.

Zurück